Fränkische Schweiz – Filterfotografie2018-08-27T09:41:59+00:00

Fotoreise – Fränkische Schweiz – Filterfotografie

Filter beeindrucken

„Der Einsatz von Filtern gehört bei mir mittlerweile zum Fotoalltag. Ich bin fasziniert, welche Möglichkeiten man durch die Filter bekommt und wie sich diese positiv auf die Bildergebnisse auswirken können. Endlich kann ich Landschaften so aufnehmen, wie ich sie wahrnehme!“ Ich möchte sie an meiner Begeisterung teilhaben lassen und ihnen Möglichkeiten und Techniken zeigen die sie zu beeindruckenden Landschaftsbildern führen. Und das ganz ohne Bildbearbeitung.

Beeindruckende Kulissen

Die fränkische Schweiz ist für mich hierfür ein idealer Ort. Die Landschaft, geprägt von Felsen, Höhlen und Flüssen hat ein ganz besonderen Charme, den wir in Bildern festhalten möchten. Jeder kennt wie frustrierend es sein kann eine Landschaft so darzustellen wie wir sie wahrnehmen. Sonnenuntergänge, die einen emotional fesseln, wollen wir genau so festhalten. Doch die Entäuschung ist oft vorgegeben. Ganz einfach weil die Kamera, wegen ihrem begrenzten Dynamikumfang, dies in einer Aufnahme gar nicht darstellen kann. Nun kommen die Filter ins Spiel und halten dort, wo sehr starke Helligkeit vorherrscht, die Lichter „in Schach“. So können nun die dunkleren Partien des Motives wieder an Details gewinnen. Für mich ist dies eine Offenbarung!

Kreative Dynamik

Durch den bewußten Einfluss auf die Bewegungsunschärfe ist es möglich, einen Bewegungsablauf im Bild anzudeuten oder fast oder ganz auszulöschen. Aber auch durch gezieltes und kontrolliertes Bewegen der Kamera werden Bilder entstehen, die durch ihre besondere Dynamik und Unschärfe hervorstechen. Es entstehen außergewöhnliche Bilder, die den bloßen menschlichen Augen verborgen bleiben.
Ich begleite sie von der Motivsuche bis hin zu den richtigen Einstellungen der Kamera und zeigt Ihnen wie Sie die fotografischen Herausforderungen bei Langzeitbelichtungen meistern und Ihren Bildern eine besondere emotionale Wirkung verleihen.

Vergleiche die Wirkung der optischen Filter: Ohne Filtereinsatz - Mit Filtereinsatz

Einfach die Trennlinie verschieben.

Wo?

Wie lange?

Die Region ist eingerahmt von Bamberg, Nürnberg u. Bayreuth

Von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag.

Essen?

Trinken?

Wie bei Oma und nicht aus dem Sack!

Unzählige, regionale Brauereien u. fränk. Wein.

Wetter?

Wandern?

Ist gut, nur die Kleidung ist...

Kurze Wege zu den fotografischen Highlights.

Horizont?

Gruppe?

Fotografisch neugierig, über den Tellerrand rausschauend.

Kleine Anzahl, bis max. 10 Teilnehmern.

Der Ablauf der Fotoreise:

  • Donnerstag – eigene Anreise, gegen 19 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vorstellung des Reiseprogramms
  • Freitag – Fotowanderung ums Wallberla (Kultberg der Franken) – Rückkehr gegen 17 Uhr, danach gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie mit gezieltem Filtereinsatz
  • Samstag – Wanderung am Wiesenttal od. im Ailsbachtal mit Gasthofbesuch  – gegen 17 Uhr Rückkehr, dann gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt:  Makrofotografie und Landschaftsfotografie mit Filtereinsatz
  • Sonntag – bis ca. 13 Uhr Fotografieren in der Umgebung des Gasthofes, danach gemeinsames Mittagessen und individuelle Abreise
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie

Kurze Autofahrten zu den einzelnen Punkten werden in privaten Fahrgemeinschaften organisiert.

Daten und Fakten:

An- und Abreise organisieren die Teilnehmer individuell oder in Fahrgemeinschaften.

Die Pension inkl. Frühstück wird von dem Veranstalter od. Uwe Statz für die Teilnehmer reserviert, die Übernachtungskosten werden vor Ort gezahlt.

Rechnen Sie bitte mit Kosten in Höhe von ca. 24,00-27,00 EUR pro Person und Nacht inkl. Frühstück. Es sind ganz einfache Zimmer und wer einen gehobeneren Standard wünscht (ca. 30,00 – 35,00 EUR) kann sich problemlos über die Touristenzentrale ein Zimmer reservieren. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Regel zu Fuß zu erreichen.

Bitte bei der Buchung mit angeben!

Links zur eigenen Zimmerbuchung:

Wir werden uns an ausgesuchten Plätzen, mit dem beschäftigen was ein gutes Bild ausmacht und wie wir unsere Ideen, Motive so darstellen, dass sie zum „Hinkucker“ werden. Diese Fotoreise ist für JEDEN geeignet, der mehr aus seinen Bildern machen möchte.

  • Filterarten
  • Filtersysteme – Befestigungsarten
  • Welcher Filter ist für welchen Verwendungszweck
  • Nützliche Zusatztools, von Eigenbau bis kommerziell
  • Motivauswahl
  • Wissenswertes über Langzeitbelichtung
  • Bildaufbau
  • Lichtwahrnehmung
  • Welches Objektiv wähle ich aus
  • Wie stelle ich richtig Scharf
  • Bedeutung und Handhabung der Lichtquelle
  • Reduktion, Konzentration auf das Wesentliche
  • Stativeinsatz
  • Kamera
  • Stativ
  • Objektive von Weitwinkel bis Tele
  • evtl. Fernauslöser
  • evtl. Filter und Haltesystem
  • Wetterfeste Kleidung
  • Lust auf neue Fotoerlebnisse
  • Leihausrüstung – Stative u. Köpfe von Manfrotto
  • Leihfilter und Systeme
  • Zusatztools
  • Filterviren und gute Laune
WEITERE INFORMATIONEN

Uwe Statz - Fotografie - fränkische Schweiz

Uwe Statz – Fotografie – fränkische Schweiz

Der Ablauf der Fotoreise:

  • Donnerstag – eigene Anreise, gegen 19 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vorstellung des Reiseprogramms
  • Freitag – exklusive Führung durch die Binghöhle in Streitberg, danach Besuch der Streitburg – Rückkehr gegen 17 Uhr, danach gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie, Blitz und available Light in der Höhle
  • Samstag – Wanderung zur Brauerei Held im Ailsbachtal – gegen 17 Uhr Rückkehr, dann gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: People/Reportagefotografie, Landschaft
  • Sonntag – bis ca. 13 Uhr fotografieren in der Umgebung des Gasthof, danach gemeinsames Mittagessen und individuelle Abreise
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie, People/Reportagefotografie

Kurze Autofahrten zu den einzelnen Punkten werden in privaten Fahrgemeinschaften organisiert.

 

Evtl. Fragen zur Fotoreise:

  • Wo kann ich mich anmelden?
    Ob die beschriebene Reise geplant ist, können sie unter „TERMINE“ einsehen. Auch hier auf der Seite (weiter unten) stehen die „nächsten Workshops“ und dort ist dann ein Link zu dem jeweiligen Veranstalter.
  • Kann ich auch mitmachen, wenn ich essenstechnische Unverträglichkeiten habe?
    Klar, bis jetzt waren mehrere Teilnehmer dabei. Man kann mit der Pension reden und es wird bestimmt eine Lösung gefunden.
  • Kann ich auch mit dem Zug anreisen?
    Auch das war bis jetzt kein Problem. Von den umliegenden „größeren“ Bahnhöfen bestehen Busverbindungen nach Gössweinstein.

Wurden keine der Fragen beantwortet?

  • Dann können sie mit dem unten stehenden Formular direkt mit mir Kontakt aufnehmen.
Ablauf der Fotoreise

Der Ablauf der Fotoreise:

  • Donnerstag – eigene Anreise, gegen 19 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vorstellung des Reiseprogramms
  • Freitag – Fotowanderung ums Wallberla (Kultberg der Franken) – Rückkehr gegen 17 Uhr, danach gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie mit gezieltem Filtereinsatz
  • Samstag – Wanderung am Wiesenttal od. im Ailsbachtal mit Gasthofbesuch  – gegen 17 Uhr Rückkehr, dann gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt:  Makrofotografie und Landschaftsfotografie mit Filtereinsatz
  • Sonntag – bis ca. 13 Uhr Fotografieren in der Umgebung des Gasthofes, danach gemeinsames Mittagessen und individuelle Abreise
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie

Kurze Autofahrten zu den einzelnen Punkten werden in privaten Fahrgemeinschaften organisiert.

Übernachtung

Daten und Fakten:

An- und Abreise organisieren die Teilnehmer individuell oder in Fahrgemeinschaften.

Die Pension inkl. Frühstück wird von dem Veranstalter od. Uwe Statz für die Teilnehmer reserviert, die Übernachtungskosten werden vor Ort gezahlt.

Rechnen Sie bitte mit Kosten in Höhe von ca. 24,00-27,00 EUR pro Person und Nacht inkl. Frühstück. Es sind ganz einfache Zimmer und wer einen gehobeneren Standard wünscht (ca. 30,00 – 35,00 EUR) kann sich problemlos über die Touristenzentrale ein Zimmer reservieren. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Regel zu Fuß zu erreichen.

Bitte bei der Buchung mit angeben!

Links zur eigenen Zimmerbuchung:

Inhalte

Wir werden uns an ausgesuchten Plätzen, mit dem beschäftigen was ein gutes Bild ausmacht und wie wir unsere Ideen, Motive so darstellen, dass sie zum „Hinkucker“ werden. Diese Fotoreise ist für JEDEN geeignet, der mehr aus seinen Bildern machen möchte.

  • Filterarten
  • Filtersysteme – Befestigungsarten
  • Welcher Filter ist für welchen Verwendungszweck
  • Nützliche Zusatztools, von Eigenbau bis kommerziell
  • Motivauswahl
  • Wissenswertes über Langzeitbelichtung
  • Bildaufbau
  • Lichtwahrnehmung
  • Welches Objektiv wähle ich aus
  • Wie stelle ich richtig Scharf
  • Bedeutung und Handhabung der Lichtquelle
  • Reduktion, Konzentration auf das Wesentliche
  • Stativeinsatz
Was müssen sie mitbringen
  • Kamera
  • Stativ
  • Objektive von Weitwinkel bis Tele
  • evtl. Fernauslöser
  • evtl. Filter und Haltesystem
  • Wetterfeste Kleidung
  • Lust auf neue Fotoerlebnisse
Was bringt der Referent mit
  • Leihausrüstung – Stative u. Köpfe von Manfrotto
  • Leihfilter und Systeme
  • Zusatztools
  • Filterviren und gute Laune
Ablauf
WEITERE INFORMATIONEN

Uwe Statz - Fotografie - fränkische Schweiz

Uwe Statz – Fotografie – fränkische Schweiz

Der Ablauf der Fotoreise:

  • Donnerstag – eigene Anreise, gegen 19 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vorstellung des Reiseprogramms
  • Freitag – exklusive Führung durch die Binghöhle in Streitberg, danach Besuch der Streitburg – Rückkehr gegen 17 Uhr, danach gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie, Blitz und available Light in der Höhle
  • Samstag – Wanderung zur Brauerei Held im Ailsbachtal – gegen 17 Uhr Rückkehr, dann gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung
    Fotografischer Schwerpunkt: People/Reportagefotografie, Landschaft
  • Sonntag – bis ca. 13 Uhr fotografieren in der Umgebung des Gasthof, danach gemeinsames Mittagessen und individuelle Abreise
    Fotografischer Schwerpunkt: Landschafts-Fotografie, People/Reportagefotografie

Kurze Autofahrten zu den einzelnen Punkten werden in privaten Fahrgemeinschaften organisiert.

 

Fragen

Evtl. Fragen zur Fotoreise:

  • Wo kann ich mich anmelden?
    Ob die beschriebene Reise geplant ist, können sie unter „TERMINE“ einsehen. Auch hier auf der Seite (weiter unten) stehen die „nächsten Workshops“ und dort ist dann ein Link zu dem jeweiligen Veranstalter.
  • Kann ich auch mitmachen, wenn ich essenstechnische Unverträglichkeiten habe?
    Klar, bis jetzt waren mehrere Teilnehmer dabei. Man kann mit der Pension reden und es wird bestimmt eine Lösung gefunden.
  • Kann ich auch mit dem Zug anreisen?
    Auch das war bis jetzt kein Problem. Von den umliegenden „größeren“ Bahnhöfen bestehen Busverbindungen nach Gössweinstein.

Wurden keine der Fragen beantwortet?

  • Dann können sie mit dem unten stehenden Formular direkt mit mir Kontakt aufnehmen.

Vergleiche die Wirkung der optischen Filter: Ohne Filtereinsatz - Mit Filtereinsatz

Einfach die Trennlinie verschieben.

  • Uwe Statz - Fotografie Filterfotografie Buch
    Die ideale Ergänzung zum Workshop

    Wunderschöne Aufnahmen realisiert mit den verschiedensten Filtern Informationen zum Filter-Umgang und zusätzlichem Equipment und beigelegte Karte mit ND-Filter-Belichtungszeiten zum Nachschlagen.

Das Buch zum Workshop!

Mein Buch „Filterfotografie“ ist die ideale Ergänzung zum Workshop. In diesem ist all mein Wissen zusammengefasst und ist somit eine wunderbare Grundlage für das Fotografieren mit Filtern. Mit Bildern aus der fränkischen Schweiz.

Fotografieren in beeindruckender Landschaft

Die einzigartige Umgebung, in Ruhe genießend, lässt nicht nur das „Fotoherz“ höher schlagen. Im Dunkeln lässt sich´s gut …leuchten und tolle Bilder machen!

Die ``Fränkische`` entschleunigt!

„Für mich ist das Erdung auf ganzer Linie.“

ZEIT nehmen...für´s Fotografieren

Wir werden hier: ausführlich beobachten, Motive ergründen und visuelles festhalten.

Fotoworkshops und Fotoseminare mit Uwe Statz

Wenn sie sich für Fotoworkshops und Fotoseminare interessieren können sie hier die nächsten Seminare auswählen.

Haben sie Fragen zum Workshop?

Sie können einfach das Formular ausfüllen und ihre Fragen stellen. 

Du erklärst dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung ihres Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise findest du in der Datenschutzerklärung. Datenschutz



UFFBASSE + NiX FABASSE

Newsletteranmeldung

Newsletter

Workshopauswahl:

  • Alle
  • Einsteiger
  • Filterfotografie
  • Fotoreise
  • Kreative Fotografie
  • Landschaftsfotografie
  • Lightpainting
  • Magisches Licht
  • Makrofotografie
  • Makrofotografie mit Blitzlicht
  • Personenfotografie
  • Portraitfotografie
  • Systemblitz
Statz Fotografie - Licht
Uwe Statz - Fotografie - Filterfotografie
Uwe Statz - Fotografie - Makro
Uwe Statz - Fotografie - Menschen
Uwe Statz - Fotografie - Roehn - offene Fernen
Uwe Statz - Fotografie - fränkische Schweiz - Filterfotografie
Uwe Statz - Fotografie - Saechsische Schweiz
Uwe Statz - Fotografie - Saechsische Schweiz
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.