Meinungen über Workshops-FAB4-Fotoreisen u. Uwe Statz:

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22

Lieber Uwe,

vielen Dank für die Entschleunigung und den mega Input.

Einmal mehr habe ich erfahren, dass fotografieren voraussetzt, dass der Fotograf / die Fotografin verschiedene Dinge mitbringen sollte, wenn die Bilder ein Erfolg werden sollen.
Nämlich Inspiration, Wissen und Geduld. Einmal mehr hat es Uwe Statz mit seinem Workshop „Seelenmakro in der Fränkischen Schweiz“, verstanden mich komplett zu „erden“, zu fokussieren und zu motivieren.
Die Landschaft, die Natur und last but not least der Fotograf Uwe mit seinem unendlichen Wissens- und Erfahrungsschatz, den er ungebremst teilt, haben nunmehr zum Drittenmal dafür gesorgt, dass ich mich in wenigen Tagen, fotografisch extrem gut weiterentwickeln konnte.
Ganz sicher war das nicht mein letzter Workshop mit Uwe in der Fränkischen Schweiz.

viele liebe Grüße

A. R.

Lieber Uwe,

danke für 4 wunderschöne und lehrreiche Tage in der Fränkischen Schweiz.
Es war ein toller Workshop mit einer wunderbar harmonierenden Zusammensetzung.

Die Touren, die Du ausgesucht hattest und das, was wir am Wegesrand gefunden haben hat uns über Stunden hinweg beschäftigte. Ich habe darüber hinweg völlig die Zeit vergessen, die Motive, ob nun Pflanzen, oder Schmetterlinge haben mich völlig in ihren Bann gezogen und begeistert. So manches, was zunächst unscheinbar wirkt bekommt beim Spiel mit Licht und Schatten plötzlich ein ganz anderes Aussehen. Dinge, die man im Großen nicht sieht, findet sich aber im Kleinen wieder. Da sitzt doch plötzlich eine Spinne, oder ein Insekt.

Vielen herzlichen Dank Dir, dass Du stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden hast und mit dem Wissen, gerade auch was ältere Objektive angeht, so tatkräftig unterstützt hast.

Die Tage sind verflogen wie im Nu, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht.

Herzliche Grüße

B. S.

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22
Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22

Hallo Uwe,

soeben haben wir Deinen Seelen-Makrokurs mit unserer Bilderschau beendet.
Fazit:
Toller Kurs, habe diese neue „Verschleierungstechnik“ von Dir gelernt, die mir sehr viel gebracht hat und mir sehr zusagt und liegt.
Habe hier auch zum ersten Mal ganz bewußt mit meinen fast noch ungebrauchten Trimo- und Primoplan Objektivern arbeiten können.

Wie heißt es so schön: Fotografie ist keine Hexerei, man muss nur wissen, wie die Zauberer arbeiten und ticken.

Haben einiges von dieser Hexerei gelernt, aber es ist bis zur weiteren und guten Entwicklung noch ein weiter Weg.
D.h. viel zu Hause üben und die Kamera immer griffbereit in der Nähe dabei haben.

Herzlichen Dank, war eine tolle Zeit und eine sehr harmonische Truppe.
Freue mich schon auf die Fortsetzung in der nächsten Woche mit den Höhlenwanderungen in der Umgebung.
Ansonsten drohe ich, wie immer, mit Wiederkommen.
Alles Gute

W. N.

Der Kurs war sehr interessant und lehrreich.
In der kleinen Gruppe war für alle Fragen der Teilnehmer genug Zeit und wir hatten zusammen viel Spaß.
Das Eintauchen in die Welt der Makrofotografie war für mich völliges Neuland und ich gewann zahlreiche neue Erkenntnisse und viele Fragezeichen verschwanden.

Ich freue mich schon auf die nächsten Kurse und hoffe dort auch die anderen Teilnehmer wieder zutreffen.
Den Kurs kann ich nur weiterempfehlen, wie jeden Kurs, den ich bis jetzt bei Uwe erlebt habe.

Liebe Grüße

A.R.

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22
Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Magisches Licht - 22

Hallo Uwe,

leider ist der Foto-Kurs „Magisches Licht“ in der fränkischen Schweiz mit Dir heute zu Ende gegangen.
Meine Erwartungen hast Du wieder einmal übertroffen, sowohl in fachlicher, als auch persönlicher Hinsicht und das obwohl dies nun bereist mein 3. Kurs bei Dir ist. Deine Flexibilität auf die Teilnehmer einzugehen und jeden individuell zu betreuen sind in deinen FAB4 Kursen mit 4 Teilnehmern ohnehin legendär. Man darf sich glücklich schätzen in den ausgesuchten Teilnehmerkreis zu kommen, wenn noch ein Platz frei ist. Auch nach vielen Jahren des Fotografierens habe ich wieder neue Ansätze gelernt und selbst frei umsetzen können, so dass ich diese auch nach dem Kurs mit Begeisterung weiter ausbauen kann. Von deinen Qualitäten als Reiseleiter der fränkischen Schweiz ganz zu schweigen, welche diese Tage immer wieder zu einem entspannten Kurzurlaub werden lassen.

Ich freue mich bereits auf den nächsten Trip.

🙂

viele liebe Grüße

H-C

Hi Uwe,

ein weiterer toller Workshop mit Dir!
Es stimmte für mich alles: ein super Programm, fototechnisch anspruchsvoll, super Atmosphäre, gemütliche Wanderungen zu tollen Lokations, wie immer von Dir super vorbereitet und organisiert. Beim Fotografieren hat man Zeit, alles auszuprobieren und den eigenen Weg zu entdecken, bist aber immer ansprechbar für Tipps, Probleme oder Projekte. Dein Wissen ist immens und Du kannst super erklären und das Thema ‚rüberbringen‘. Und dann die entstanden Fotos: mit WOW-Effekt (oder Wau-Effekt?). Der Kurs hat meinen Fotohorizont wieder deutlich erweitert. Auch toll, dass Du die ganze Zeit mit den Kursteilnehmern verbringst, angefangen mit dem gemeinsamen Frühstück bis zu abendlichen ‚Absacker‘. Und last but noch least ist auch die Unterkunftslokation ein echter Grund, immer wieder zu kommen.

Wir freuen uns schon auf einen nächsten Kurs bei Dir!

Vielen Dank für den Kurs und viele Grüße von Sabine

 

 

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Magisches Licht - 22
Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Magisches Licht - 22

Lieber Uwe,

ich bin noch immer ziemlich geflasht von den Eindrücken deines Workshops „Magisches Licht“ und möchte ich Dir sagen, dass Du einen perfekten Job gemacht hast. Du warst nicht nur super vorbereitet, Du hast uns als Teilnehmer auch zu jeder Zeit allumfassend kompetent und freundschaftlich betreut. Und mit allumfassend meine ich, dass du die ganze Zeit mit uns verbracht hast und uns jederzeit freundschaftlich beraten hast, wobei aber auch der fachfremde Schnack nicht zu kurz kam! Deine Erfahrung, sowohl zu den fotografischen Themen, aber auch die Kenntnisse zur Gegend und zur Flora und Fauna waren bemerkenswert. Auch die Theorie zur Fotografie und den Umgang mit der Software hast du verständlich rübergebracht, wobei ich die Technik, die du einsetzt wirklich bemerkenswert finde und diese auch noch so locker beherrscht! Nebenbei waren es sehr schöne Tage in einer sehr beeindruckenden Gegend. Alles in allem war es ein schöner Kurzurlaub mit sehr netten Teilnehmern und natürlich Dir!

Ich freue mich, wenn ich nochmal einen Kurs bei Dir buchen darf. Die Gruppengrösse fand ich übrigens perfekt!

Liebe Grüße

Jörg

Lieber Uwe,

bin gerade immer noch ziemlich geflasht nach unserer gemeinsamen Fotoexkursion „Emotionen in Stein“ wieder heil hier zu Hause eingetrudelt… Es waren wirklich ein paar sehr bereichernde gemeinsame Tage. Vor allem dadurch, dass man nicht nur seinen fotografischen Horizont, auf den doch manchmal sehr ausgetretenen Pfaden der eigenen „häuslichen Fotografie“ durch deine fachkundigen Erläuterungen und Anleitungen sehr gut überprüfen, neu ausrichten und immens erweitern konnte. Nein, das Thema an sich war so faszinierend und herausfordernd! Gepaart mit dem Erlernen des technischen Knowhows und auf dem Weg sowie mit der Hoffnung, die eigenen Emotionen hoffentlich auch auf ein für dritte erlebbares Bild einfangen zu können….

Und außerdem haben wir bei unseren Exkursionen viel über den Tellerrand geschaut und dabei so einiges über die Fränkische Schweiz als Landschafts- und Kulturraum erfahren können. Klasse!

Die Gruppengröße von vier Personen bot dabei einen großen Mehrwert (vor allem wenn alle so mit dem gleichen “FF“ infiziert sind… (FF= „Foto-Firus“?). Jeder konnte so bei allen größeren und kleineren „Problemchen“ immer direkte Rückmeldung von dir erfahren. Und du warst sehr geduldig mit uns…

Ich würde mich riesig freuen, wenn es zu diesem Thema vielleicht irgendwann eine Version „Emotionen in Stein-Episode II“ geben würde. Ich bin auf alle Fälle mit dabei! Jetzt bearbeite ich aber erst einmal den Stapel von Episode I fertig…

Dir nochmals vielen Dank und eine gute Zeit!

M. aus H.a.T. bei Ffm

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Emotionen in Stein - 22
Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Emotionen in Stein - 22

Hallo Uwe,
mittlerweile ist eine Woche vergangen und der Alltag ist wieder eingekehrt.
Gerne denke ich an die Fotoreise zurück. Es hat mir sehr gut gefallen.
Zum ersten Mal habe ich an einem Workshop dieser Art teilgenommen. Dabei habe ich neue Aufnahmetechniken kennen gelernt. Mit Blitz habe ich vorher so gut wie nie fotografiert und meine früheren HDR-Aufnahmen waren von zweifelhafter Qualität. Bei deinem Kurs lernte ich wie man gute HDR-Bilder macht. Beim Blitzen hast du uns Stück für Stück an die Thematik herangeführt.
Du hast nicht einfach alles „vorgebetet“, sondern wir waren stets gefordert: „Was bietet sich hier als Motiv an?“, „Wo kann man einen Blitz aufstellen?“, usw.
Das hat mir sehr zugesagt. Überhaupt warst du den ganzen Tag sehr engagiert bei der Sache, dir war nichts zu viel!
Ebenfalls habe ich einiges über Bildbearbeitung und Lightroom mitgenommen, auch wenn dies kein Bildbearbeitungskurs war.
Noch ein Wort zur Unterkunft: Im Restaurant gab es bodenständige fränkische Gerichte, alles selbst gemacht. Genau das Richtige für mich. Mein Zimmer war einfach und sauber im 70er-Jahrstil. Für mich völlig ausreichend.

Vielen Dank für diesen Kurs. Mit Sicherheit war ich nicht zum letzten Mal dabei.

Schöne Grüße
Gerd

Leider geht heute der Makroworkshop zu Ende.
Makrofotographie spielte bei mir bisher keine große Rolle. So fuhr ich relativ unerfahren nach Goessweinstein mit der Hoffnung ab nächster Woche zu Hause das Thema zu intensivieren. Um es vorneweg zu sagen Die Hoffnung ist völlig erfüllt worden.
Eine völlig andere Herangehensweise wurde mir auf den Heimweg mitgegeben. Nicht die üblichen Bio – Lehrbuchbilder wurden fotographiert sondern „Seelenmakros“ Bilder mit Aussagekraft und Stimmung.
Allerdings bei der Bildnachbereitung mit Lightroom gibt es bei mir Probleme sodass ich ein solchen Kurs bei Uwe Statz noch belegen werde.
Bei Uwe Statz verbinden sich drei Vorteile
mieinander: Pädagogik, Können und Menschlichkeit Danke p.s. Ich freue mich schon im Juli auf die Felsenfotographie

Dr.Thomas Schmitt

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22
Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22

Die Fotoreise Seelenmakro in der Fränk. Schweiz hat meine Erwartungen übertroffen.
Die Verschmelzung bzw. der Übergang zwischen Vorder- und Hintergrund war die zentrale Herausforderung, zumal das eigentliche Motiv im richtigen Licht und an der richtigen Stelle im Bild platziert werden muss. War am Tag 1 nicht einfach, sich dieser neuen Herangehensweise „in tiefer Gangart“ zu öffnen. Zwischenzeitig dachte ich „falscher Kurs“, aber die Unterstützung von Uwe vor Ort und abends beim Fachsimpeln hat meine Lernkurve sehr gesteigert. Bei der Bildbesprechung am letzten Tag war ich mit meiner Ausbeute sehr zufrieden.

Gerne wieder!
VG, Dirk K.

5 Tage, 4 Teilnehmer, ein Trainer, der weiß wie es geht, eine tolle Landschaft, schmackhaftes Essen, gutes Bier und viel Spaß machten diesen Workshop einzigartig. Eine gute Vorbereitung und ein gut geplanter Ablauf sowie die Auswahl der Locations, zeichnen diesen Workshop aus.
Die Entdeckung der Langsamkeit war für uns alle zunächst die Herausforderung. Wo sind die Motive, die kleinen Pflanzen, die fotografiert werden sollten? Sich einlassen auf das, was zunächst unspektakulär aussieht, den Blick der Teilnehmer schulen, war die Aufgabe, die Uwe perfekt gelöst hat, bevor es um Licht, Technik und Gestaltung ging.
Bereits vor dem Motiv konnte allen Teilnehmern geholfen werden, denn bei nur 4 Teilnehmern ist der Lernerfolg und Aha-Moment besonders wirkungsvoll. Eine anschließende Bildanalyse mit einigen Kniffen zur digitalen Entwicklung im technisch gut ausgestatteten Seminarraum rundeten das Seminar ab. Das war ein Workshop mit Suchtpotential, so dass der nächste in der Fränkischen schon gebucht ist.

Bernd

Uwe Statz - Fotografie - Fränkische Schweiz - FAB4 - Seelenmakro - 22

INDIVIDUELLER – MEHR LERNERFOLG – MEHR ENTSPANNUNG – INTENSIVER

Lieber Uwe,
dein Kurs Bildfinale vom 23.06.-27.06.21 in der wunderbaren Umgebung der Fränkischen Schweiz hat mich in Riesen Schritten in meinem Verständnis für die Bildbearbeitung in Lightroom, arbeiten mit RAW und die Archivierung, weiter gebracht. Mit Deiner unendlichen Geduld, Deinem 150 %igen, professionellen und emotionalen Einsatz, lässt auf wundersame Weise persönliche Blockaden im Verständnis, einbrechen. Meine Hochachtung für die Teilhabe an der perfekten technischen Ausrüstung für diesen Workshop. Die Kombination von intensiver Arbeit am PC mit Fotowanderungen, Live Erfahrungen in der Natur in kleiner Gruppe, war ein super gutes Konzept. Nach diesem Kurs fühle  ich mich gut gerüstet für Professionelle Fotozeit mit Kamera und PC!!!!! Vielen Dank für das Elementale Wissen, was Du vermittelt hast und das gepaart mit witzigem Charm !!!!!!

Immer wieder, auch mit anderen Themen,

R.B.

 

Dieser Kurs hat mich in meiner Entwicklung bei der Fotografie enorm weitergebracht. Unter der Anleitung von Uwe Statz haben wir Schritt für Schritt gelernt, wie Bilder vom RAW weiterentwickelt werden, um am Ende beeindruckende Bilder zu erhalten. Auch die Möglichkeiten der Bildverwaltung haben mich dazu bewogen, mein bisheriges System auf eine wesentlich komfortablere Verwaltung umzustellen.
Für mich ist dieser Kurs die perfekte Ergänzung zu allen Fotokursen, die ich bis dahin besucht habe. Ich kann nur jedem Empfehlen diesen Kurs zu besuchen, wenn nicht schon beachtliche Kenntnisse der Bildentwicklung am PC bestehen.

Mein Votum, ganz klar, 6 von 5 möglichen Sternen.

27.06.2021  A.R.

Lieber Uwe,
ein herzliches Dankeschön für den wirklich sehr gelungenen Lightroom Workshop in der Fränkischen Schweiz. Ich konnte  unwahrscheinlich viel Neues lernen und anwenden. Deine unendliche Geduld und Fähigkeit Wissen zu vermitteln sind für den Erfolg des Workshops essentiell. Sehr angenehm empfand ich  die kleine Gruppengröße, gepaart mit der perfekten technischen Ausstattung, viel vermitteltes Wissen und die dadurch entstandene individuelle persönliche Betreuung.

Toller Workshop, gerne jederzeit wieder.
Danke für die tollen Tag

S.W.