Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Magisches, mystisches und märchenhaftes im Felsenmeer – Uwe Statz und fotogena

Freitag v. 16.00-21.00 Uhr:
Magisches Licht in magischen Felsen

“Ich freue mich auf einen ganz besonderen Workshop. Magisches Licht und Lightpainting am Felsenmeer. Das Felsenmeer hat alleine schon was Magisches, wenn wir aber in der Dunkelheit mit Taschenlampen die Steinformationen mit Licht „in Szene“ setzen, wird das sehr emotional werden. Dieser Workshop sorgt für bleibende Eindrücke, nicht nur in fotografischer Hinsicht. Wir haben dort tolle Motive, die aus Granitsteinformationen bestehen. Wir können aber auch Steine und Bäume im Bild integrieren. Vielleicht können wir sogar noch den Sternenhimmel mit einbeziehen. Darüber bin ich begeistert.

Wir werden alle erstaunt sein, welche Wirkung das eingebrachte Licht im Bild bzw. in unserer Wahrnehmung hinterlässt. Verwunderung, Erstaunen und Überraschungen sind in diesem Workshop vorprogrammiert!“

Samstag v. 10.00-17.00 Uhr:
Mystische Porträts in Stein

„Für mich ist das Felsenmeer ist ein Garant für besondere Bilder. Die Steinformationen der Granitblöcke ergeben unzählige Motive. Das Motiv allein wirkt vielleicht noch nicht mystisch. Doch wenn wir auf das Licht, auf unsere Lichtführung, achten, können wir einen Ausdruck schaffen, der absolut spannend und emotional wirkt. Wir wollen einen besonderen Ausdruck schaffen und dies mit der Sprache des Lichts. Dabei werden wir feststellen, dass nicht immer teures Equipment zwingend erforderlich ist um einen bestimmten Ausdruck festzuhalten. Nein, wir werden auch Verpackungsgegenstände oder Vaseline benutzen um Effekte zu kreieren. Die Einfachheit kann den Erfolg eines Bildes ausmachen und da ist die Wahl der Mittel entscheidend.”

Sonntag v. 10.00-17.00 Uhr:
Märchenhaftes Kopfkino – mit kleinem Unscheinbaren

Das Gebiet des Felsenmeeres ist wie geschaffen für die Makrofotografie. Zum einen die Felslandschaft, geprägt von Garant und Steinformationen, zum Anderen der offene Wald. Unter Buchen und Nadelbäumen werden wir viele kleine Dinge entdecken, die für die Makrofotografie sehr interessant sind. An abgestorbenen Bäumen und Ästen wachsen Moose und kleine Pilze, und mit etwas Glück entdecken wir hier auch Käfer oder Schnecken.

Dabei geht es uns allerdings nicht um durchgehende Schärfe im Bild, wir wollen viel mehr die Unschärfe gekonnt einsetzen und märchenhafte Effekte und Fotografien schaffen. Um es mit Uwe Statz zu sagen: „Scharf kann jeder – ich möchte dich für die Welt der Unschärfe begeistern! Tauche mit mir ein in eine Welt des Nicht-Erkennbaren. Gerade im nicht genau Sichtbaren liegt die Faszination, so meine ich. Denn das nicht Erkennbare im Bild lässt viel Raum für Fantasie und Interpretation. Es werden Bilder entstehen, die weg vom Dokumentieren gehen und mehr das Kopfkino ansprechen.“ Um diese Eindrücke zu vermitteln werden auch schon mal Lichterketten, alte Kartoffelnetze und andere Verpackungsgegenstände beim Fotografieren benutzt.

Uwe Statz - Fotografie - Magisches Licht
Magisches Licht/Lightpainting im Felsenmeer

Freitag, 18.10.19 ab 16.00 bis 21.00Uhr

Uwe Statz - Fotografie - Menschen
Mystische Portraits im Felsenmeer

Samstag, 10.00-17.00 Uhr Mystische Porträts

 

Uwe Statz - Fotografie - Makrofotografie
Märchenhafte Makrobilder im Felsenmeer

Sonntag, 20.10.19 v. 10.00-17.00 Uhr