Systemblitzbücher „Richtig blitzen“ + „Blitzworkshops“


Richtig blitzen mit dem Systemblitz

Grundlagen und Praxis
01/2013 bei  Verlag mitp EDITION FOTOHITS
ISBN 978-3-8266-3196-2

Richtig blitzen mit dem Systemblitz, Grundlagen und Praxis

In dem Buch beschreibe ich den Umgang mit dem Systemblitz.
Der Inhalt soll die Möglichkeiten und den Spass des Blitzens, den ich nicht missen will verdeutlichen.
Ich wurde in den unterschiedlichsten Fotoseminaren nach den Systemblitzen befragt, dass es mir ein Anlass war dieses Buch zu schreiben.
Das Buch ist nicht speziefisch auf ein System (Nikon, Canon, etc.) zugeschnitten und auf bestimmte Fabrikate begrenzt. Es soll für JEDEN nachvollziehbar und anwendbar sein.

Am Anfang steht die Idee und danach kommt die Umsetzung. In meinem Fall die Lichtsetzung per Systemblitz. Die mal, mit einem Blitz sehr einfach aufgebaut oder mit mehreren Blitzen auch aufwendiger sein kann. Im Buch kommt natürlich der bildbedeutende Einsatz von Lichtformern nicht zu kurz.  Mir ist es ein Anliegen, das „Gefühl“ für das Blitzlicht zu vermitteln. Dieses wird im Praxisteil des Buches erörtert. Jedesmal steht die anfängliche Idee im Vordergrund und danach wird die Umsetzung und Herangehensweise beschrieben. Mir war/ist es auch ein Anliegen, dass das Buch nicht so „trocken“ den Umgang mit dem Blitz beschreibt. Erstens ist er das nicht und zweitens passieren oft beim fotografieren kuriose Dinge, die ich auch mit in das Buch integrieren wollte. Die gehören schliesslich dazu und beschreiben meinen fotografischen Alltag, der nicht „nur draufdrücken“ beeinhaltet. Da fliegen einem schon mal paar Radfahrer übern Kopf und man bekommt auch mal in 12 Metern Höhe schwitzige Finger beim fotografieren.

 

Der Systemblitz im Fotoalltag

Grundlagen und Praxis
08/2014 bei  Verlag mitp EDITION FOTOHITS
ISBN 978-3-8266-3196-2

  • Routinierter Umgang mit dem Blitz bei der täglichen Arbeit
  • Systemblitze und verschiedene Funksysteme im praktischen Einsatz
  • Workshops mit genauen Aufbauskizzen und technischen Informationen

Als guter Fotograf sollten Sie nicht nur Ihre Kamera im Griff haben, sondern auch mit dem Blitz gekonnt umgehen können. Sehen Sie selbst, was mit einem Systemblitz alles möglich ist!
Der erfolgreiche Fotograf Uwe Statz zeigt in zwölf Workshops mithilfe von vielen Arbeitsbeispielen den Umgang mit dem Systemblitz. Ob Sie Porträts mit nur einem Blitz zaubern möchten, Rundumlicht nutzen oder Makromotive fotografieren, Sie finden in diesem Buch anschauliche Vorgehensweisen für tolle Blitzsituationen. Detaillierte Skizzen zeigen Ihnen den Szenenaufbau, so dass Sie selbst anhand eigener Motivideen kreativ werden können. Uwe Statz verrät zudem viele technische Finessen, wie man sich bewegende Motive gekonnt ablichtet. So erhalten Sie die nötige Blitz-Kenntnis, die Ihren Fotos in der Praxis direkt zu Gute kommen wird.

Aus dem Inhalt:

  • Rundumlicht mit TTL-Blitz auf der Kamera
  • Dynamische Bilder durch TTL-Blitz mit Master und Slave
  • Blitzeinsatz in der Makrofotografie
  • Systemblitz und Funkauslöser
  • Bewegung fotografieren
  • Blitzen in der Actionfotografie mit manuellen Funkblitzauslösern
  • Entfesselt blitzen mit manuellen Funkauslösern: Action- und Personenaufnahmen
  • Licht mit Lichtformern beeinflussen

 

 

Leserinfo:

Habe ihr Buch“ richtig blitzen mit dem Systemblitz „gelesen . Großes Lob, mal ein Buch das man von Anfang an versteht. Dieses Buch kann ich jedem empfehlen der Interesse an „richtig“ blitzen hat.
Mit freundlichem Gruß Kurt Mader


Insgesamt kann ich mich dem positiven Gesamttenor der „5 Sterne Meinungen“ auf Amazon nur anschließen, sehr gutes Buch, gut geschrieben, ich musste des Öfteren schmunzeln, hat mir wirklich gut gefallen und es zu lesen war einfach ein Genuss.Wer einen Workshop von Uwe Statz besucht hat, kennt diesen Stil, locker, immer praxisorientiert, mit persönlichen Erlebnissen und Geschichten „angereichert“, aber ohne dabei oberflächlich zu sein. Den Umfang und Inhalt finde ich passend, wirklich alles erklärt, was man so wissen sollte und das alles in einem dünnen, günstigen Taschenbuch! Gut fand ich insgesamt die Bebilderung, besonders die Belichtungsbeispiele (Einfall des Lichtes aus unterschiedlichen Positionen) mit einer einfachen Kugel finde ich erwähnenswert. Bei diesen sehr grafischen Bildern erkennt man sofort die Lichtwirkung, ohne von vielen Bilddetails irgendeines Motivs abgelenkt zu werden.
Ganz besonders haben mir die Workshops des Buchs gefallen, vor allem weil auch die Entstehungsgeschichte der Bilder exakt beschrieben ist. Man sieht, dass auch ein Profi seine Bildidee oft nicht auf Anhieb umsetzt, sondern sie erarbeitet. Vor allem wird der „Feinschliff“ für die Umsetzung der gewünschten Bildaussage erst während der „Versuche“ entwickelt. Durch diese genaue Beschreibung der Entstehungsgeschichte kann man auch viel über eine kritische Bildanalyse lernen. Nebenbei, die Bildideen an sich fand ich einfach super.
Durch den knapp aber gut erklärten Inhalt sollte das Buch zum schnellen Nachschlagen nicht nur beim (Systemblitz-) Einsteiger, sondern auch beim erfahrenen Fotografen in der Kameratasche seinen Platz finden.
Für den Nutzer von Systemblitzen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, aber auch als „Gedächtnisstütze“ nach dem Workshop:
Eine ganz klare Kaufempfehlung!
(Das Sigma 8-16mm stand schon lange auf meiner Wunschliste und die Bilder von Uwe Statz haben mich nun zum Kauf „gezwungen“ ;-).Peter Gräbner (peter.graebner@web.de)
© Copyright - Uwe Statz @ Fotokurse Fotografie - IMPRESSUM-Datenschutz -